2015/08/09

we're guilty of love in the first degree

Thirty-two hours in The Netherlands. Amsterdam. Voldendam.
1 to 3, 8  -  Amsterdam  //  4 to 7  -  Voldendam

Als mir Ane, meine liebste Spanierin, eine Nachricht schrieb, sie sei für eine Woche in Amsterdam mit Freundinnen bestand kein Zweifel: Ich musste hin! Eigentlich auch nur eine weitere Ausrede um meine zukünftige Heimat und, ganz klar, eine der lebhaftesten und lebenswertesten Städte überhaupt zu besuchen. 32 Stunden ohne viel Schlaf aber dafür mit Shots, Poffertjes, langen Gesprächen über dies& das, ganz vielen Erinnerungen an den letzten Sommer und friesischer Seeluft.

When I got a message from my dear Ane telling me she was in Amsterdam with some friends for a week there was no doubt: I had to visit. Just one more excuse to visit my future home and, clearly, one of the liveliest cities around! I'd call this thirty-two well spent. Not much sleep, but lots of shots, poffertjes, long talks about this& that, lots of memories of the past summer and frisian marine air.

Kommentare:

  1. Hach deine Bilder sind einfach wunderschön! Was zieht dich denn nach Amsterdam? Wirst du dort studieren?
    Liebste Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  2. Amazing photos!!! Have a lovely day :-)


    http://anatkoren.blogspot.com/

    AntwortenLöschen